Montag, 5. Oktober 2015

Kiss & Crime 1 - Zeugenkussprogramm {Jugendbuch - Rezi}

http://www.amazon.de/Kiss-Crime-Zeugenkussprogramm-Eva-Völler-ebook/dp/B00WUW5MD6/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1444063302&sr=1-1&keywords=zeugenkussprogramm

Titel: Kiss & Crime 1 - Zeugenkussprogramm
Autor: Eva Völler
Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Entertainment)
Preis: 14,99 € (gebundene Ausgabe)
         11,99 € (Kindle-Edition)









Inhalt

Emily, 17, kann es nicht fassen: Nur weil der neue Freund ihrer Mutter sich mit den falschen Leuten eingelassen hat, gerät ihr Leben in Gefahr. Sogar ein Personenschützer wird für sie abgestellt. Pascal, jung und gutaussehend, geht ihr mit seinem Machogehabe allerdings ziemlich auf die Nerven. Schließlich muss Emily sogar ins Zeugenschutzprogramm. Von der Großstadt geht's aufs Land, aber Idylle sieht anders aus! Auf einmal ist jeder verdächtig, und Emily weiß nicht, wem sie vertrauen kann. Nur auf Pascal ist Verlass, er bleibt ihr wichtigster Kontaktmann. Dumm nur, dass Emily und er sich ständig zoffen. Doch wie sagt schon ein altes Sprichwort: Was sich neckt ...


Meine Eindrücke

Emily gehört normalerweise zu den starken Mädchen. Dass sie in gewissen Situationen dann doch Mal zusammenbricht, ist auch verständlich. Dennoch ist sie gefasster als ich es mir in solch einer Situation selber zutrauen würde. Sie ist äußerlich das süße kleine Mädchen, dem man nicht viel zutrauen würde, doch im Innern ist sie stark, smart, loyal und kann, wenn es drauf ankommt auch mit Wörtern gut austeilen. Trotz ihrer inneren Stärke, vertraut sie sich gerne anderen an (vorzugsweise einem gut aussehendem Personenschützer;) ).
Besagter gut aussehender Personenschützer heißt Pascal, besitzt sowas wie ein fotographisches Gedächtnis und ist 22 Jahre alt, somit wahrscheinlich noch nicht lange in der Verbrechensbekämpfer - Liga. Er ist für Emiliys und der Sicherheit ihrer Familie verantwortlich, er arbeitet gewissenhaft und diskret.
Zu Emilys Familie gehören ihre Omi Gerti und ihre immerzu wankelmütig verliebte Mutter. Gerti ist Autorin etwas romantischerer Romane, Emilys Mutter arbeitet in einer Anwaltskanzlei.
Der Schreibstil der Autorin hatte mich gefesselt und wieder hinausgeworfen: Die eigentliche Geschichte wird immer wieder kurzzeitig durch die Liebesgeschichten Gertis unterbrochen, wenn diese ihre Romanideen auf ihrem Diktiergerät festhalten muss. Diese Unterbrechungen der Geschichte und der plötzliche Wandel ins fast schon kitschig Romantische kommen so unerwartet, dass es fast schon lustig ist. Zumindest beim ersten Mal musste ich vor Überraschung auflachen.
Das Buch ist ein gelungener Mix aus Krimi-, Aktion- und LiebesgeschichteImmer wieder auftauchende Wendungen, die sich nicht voraussagen lassen, werfen den Verlauf der Geschichte  (von der man denkt, sie würde so verlaufen) in eine ganz andere Richtung. Das einzige, das mich etwas störte, war, dass Pascal wirklich sehr wenig Widerstand gegen seine Gefühle leistet. Dafür, dass eigentlich verdammt viel auf dem Spiel steht - sein Job, die Sicherheit Emilys und ihrer Familie - , gibt er ziemlich schnell nach. Das passt vor allem nicht zu dem diskreten und achtsamen Eindruck, den man von ihm hat. Durch sein schnelles Einknicken hat man das Gefühl eines neuen Romeo-und-Julia-Konflikts: unzertrennliche Liebe gegen die Regeln der Polizei. Die dazu nicht enden wollende Gefahrenlage, in der sich Emily befindet, heizt die Spannung weiter an.

Fazit

"Zeugenkussprogramm" war Mal ein etwas anderes Buch, als ich gewohnt bin (ich bin nicht so der Aktiontyp). Dennoch waren die Aktion- und Liebesgeschichte so gut miteinander vermischt, dass ich mich nicht weiter an der Aktion störte - viel eher brachte die Aktion Spannung in das Liebesleben von Emily und Pascal ein, wofür in normalen Liebesromanen irgendwelche Beziehungsstreitereien verantwortlich wären. Es kommt mir im Nachhinein immer mehr wie eine stark abgewandelte und modernisierte Version von Romeo und Julia vor (nur ohne das traurige Ende). Die vielen absurden Situationen, wie die mit Emilys Oma, bringen auch noch einen guten Schuss Witz mit hinein.



Ich hoffe meine Rezi hat euch geholfen :)
Viel Spaß beim Lesen!

Liebe Grüße
Alex

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gemeinsam lesen #25 {Blogger-Mitmachaktion}

Die Aktion wird durch  Schlunzenbücher  gehostet.  Hier zur Aktion Hallo ihr Lieben! Gemeinsam lesen ist eine Blogger-Mitmachaktion von...